Kristallglas-Karaffe zu Ihrem Einkauf ab € 179 GESCHENKT! Kristallglas-Karaffe zum Einkauf ab € 179 GESCHENKT!
Gratisversand ab € 69,- in
zur Merkliste hinzugefügt

0x hinzugefügt
Warenwert: € 0,00
Wir liefern GRATIS Zum Warenkorb

Ricasoli

Italien

Francesco Ricasoli

Sangiovese als Hauptbestandteil für Kraft und Bukett, etwas Canaiolo zwecks der Lieblichkeit und Malvasia, wenn der Wein zum alltäglichen Gebrauch und nicht zur Lagerung vorgesehen ist: Das ist, kurz zusammengefasst, die Formel für Chianti Classico. Erfunden hatte sie nach langem Forschen und Experimentieren Barone Bettino Ricasoli.

Der Großgrundbesitzer, Winzer, aber auch Landwirt und Viehzüchter sorgte nicht nur für Neuerungen im Weinbau. Gemäß dem Wappenspruch der Familie „Rien sans peine“ („Kein Erfolg ohne Anstrengung“) beschäftigte er sich auch mit Landwirtschaft – und Politik. Er war an der Spitze einer gemäßigt-liberalen Bewegung maßgeblich an der Geburt des Staates Italien beteiligt. Der wegen seiner Strenge auch „eiserner Baron“ genannte Ricasoli war danach von 1861-62 und 1866-67 Premierminister des jungen, geeinten Italien. Nachdem er sich aus der Politik zurückgezogen hatte, beschäftigte er sich bis zu seinem Tod 1880 mit dem Weinbau – und mit dem Chianti Classico.

Heute ist das Forschen und Experimentieren mit der Sangiovese-Traube noch nicht beendet: Schließlich will man den toskanischen Topwein auch weiterhin an der Spitze halten.

Sortiment

Ricasoli

Jetzt in Aktion
Mit Prämierung
Neu im Sortiment
Produktkategorien
Länder/Regionen
Farben
Jahrgänge
Rebsorte/Fruchtsorte
Ausbau
Geschmack
Verschlussart
Passt Zu
Extras
Preis
bis
Prämierungen
Verfügbar in
Alkoholgehalt
%
bis
%
Gesetzliche Herkunft
Klassifizierung
Alle Filter anzeigen
9  Ergebnisse anzeigen
63657164.2019
ausgewogen würzig
-19%
63655352.png
ausgewogen
-5% ab 12 Fl.
63655353.png
ausgewogen würzig
-5% ab 12 Fl.
63655356.2021
fruchtig-frisch
-5% ab 12 Fl.
50007258
ausgewogen kräftig komplex-intensiv
63657178.2018
ausgewogen kräftig komplex-intensiv
-5% ab 12 Fl.
50008597
fruchtig würzig
63657177.png
ausgewogen kräftig komplex-intensiv
-5% ab 12 Fl.
50007257
ausgewogen kräftig komplex-intensiv
-5% ab 12 Fl.

Die Gründerfamilie des Chianti Classico

Francesco Ricasoli leitet seit beinahe drei Jahrzehnten eines der ältesten Weingüter der Welt. Bis 1141 gehen die Wurzeln zurück. Heute repräsentieren die Weine vom Castello di Brolio die Klassiker der Region schlechthin. Francesco verfügt in seinen Weinbergen über 19 verschiedene Bodentypen. Sie alle kennen er und sein Kellermeister wie ihre Westentasche und so fiel es Ihnen nicht schwer, die besten Cru-Weine zu definieren.

Alle drei Gran Selezione werden gleich vinifiziert: 100 Prozent Sangiovese- Trauben werden gerebelt, 14 bis 16 Tage vergoren und danach für 22 Monate in 500-Liter- Tonneaux ausgebaut. 30 Prozent davon sind neues Holz.

Der erste Gran Selezione war der Colledilà, ein sieben Hektar großer Weinberg mit felsigem Untergrund namens Albarese. Der Wein ist sehr komplex, präzise und frisch. Der 2019er gefiel dem amerikanischen Kritiker Antonio Galloni besonders gut, der ihn in diesem Jahr allen anderen vorzog.

Der Roncicone stammt von einem Weinberg mit Kieselsteindominanz. Daraus entspringt ein frischer Wein, der durch Blutorangen-Aromen und fleischigen Kirschgeschmack brilliert. Ein sehr strukturierter, beinahe schwebender Wein.

Der CeniPrimo stammt aus einem ehemaligen Flussbett im südlichsten Teil des Weinguts. Niedriger Kalkgehalt und Schlickablagerungen prägen den Untergrund. Der 2019er ist ein vielschichtiger Wein mit würzigen Noten und fülliger Beerenfrucht. Seidiges Tannin ummantelt den kraftvollen Körper. Lange anhaltend und sehr intensiv, ist dies der Wein, der wiederum James Suckling am besten von den Dreien gefiel.