Kristallglas-Karaffe zu Ihrem Einkauf ab € 179 GESCHENKT! Kristallglas-Karaffe zum Einkauf ab € 179 GESCHENKT!
Gratisversand ab € 69,- in
0x hinzugefügt
Warenwert: € 0,00
Wir liefern GRATIS Zum Warenkorb
Produzentenübersicht Marqués de Murrieta

Marqués de Murrieta

Spanien

DS8A2518

Marqués de Murrieta war ein Visionär, der im 19.Jhdt. viele moderne Techniken in die Rioja einführte. Heute führt Vicente Cebrián-Sagarriga das Weingut in La Rioja Alta in neue Höhen. Erst kürzlich kürte der spanische Weinpapst Peñín den Castillo Ygay zur besten aller Gran Reservas. Auf dem majestätischen Weingut werden traditionelle Weine mit modernsten Mitteln hergestellt, die mit ihrer unglaublichen Wucht und ihrer offenen Vielfalt gefallen und nicht lange gelagert werden müssen. Marqués de Murrieta ist immer noch ein Familienunternehmen mit limitierter Produktion. Das oberste Ziel ist es, Weine herzustellen, die ihren ganz besonderen, eigenen Charakter zeigen.

Maria Vargas

Beste Önologin der Welt

Women’s Wine and Spirits Award

Die Spanierin María Vargas ist beim Women's Wine & Spirits Award 2022 in Hong Kong als beste Önologin der Welt ausgezeichnet worden. Dank der Unterstützung und des Vertrauens, das Cristina und Vicente Cebrián-Sagarriga ihr entgegenbrachten, spielte María Vargas eine Schlüsselrolle bei der Umgestaltung des Weinbergs, der Weinkellerei und der Weine von Marqués de Murrieta und Pazo de Barrantes.

Ihre gute Arbeit hat dazu beigetragen, dass die Weingüter in allen nationalen und internationalen Rankings an der Spitze stehen. Die 100 Parker-Punkte für den Castillo Ygay Blanco 1986, die Ernennung des Castillo Ygay Tinto 2010 zum besten Wein der Welt durch den Wine Spectator und viele andere Anerkennungen bestätigen dies.

Ich habe alles verändert, damit alles so bleibt, wie es ist.
Vicente Cebrián-Sagarriga

Sortiment

Marqués de Murrieta

Jetzt in Aktion
Mit Prämierung
Neu im Sortiment
Produktkategorien
Länder/Regionen
Farben
Jahrgänge
Rebsorte/Fruchtsorte
Ausbau
Füllmenge
Passt Zu
Extras
Preis
bis
Prämierungen
Verfügbar in
Alkoholgehalt
%
bis
%
Gesetzliche Herkunft
Klassifizierung
Alle Filter anzeigen
11  Ergebnisse anzeigen
60797870.2017
frisch würzig
-5% ab 12 Fl.
60797874.2015
ausgewogen samtig komplex-intensiv
-5% ab 12 Fl.
60797883
frisch würzig
-5% ab 12 Fl.
50008828.2019
ausgewogen vollmundig
-15%
50008511.2021
fruchtig kräftig komplex-intensiv
-5% ab 12 Fl.
50000184.2017
ausgewogen vollmundig komplex-intensiv
-5% ab 12 Fl.
60797871.2011
ausgewogen würzig komplex-intensiv
00000000
ausgewogen würzig komplex-intensiv
50001257.2011
ausgewogen würzig komplex-intensiv
50008826.2017
frisch würzig komplex-intensiv
-5% ab 12 Fl.
50008826
frisch würzig komplex-intensiv
-5% ab 12 Fl.

Vicente Cebrián-Sagarriga im Interview

murrieta

Wie schaffen Sie es, ein Weingut mit solch einer historischen Gewichtung zu modernisieren, ohne die damit verbundenen Traditionen zu zerstören?

Cebrián-Sagarriga: Als mein Vater 1986 verstarb, war ich gerade erst 26 und wollte aus dem Weingut ein langfristiges und zukunftsreiches Projekt machen. Das Ziel war, alles zu verändern, damit alles so bleibt, wie es ist. Als erstes heuerte ich ein junges Team an, das Respekt vor dem Erbe des Weinguts hatte und meine Visionen teilte. An die Spitze stellte ich María Vargas, die damals noch als Assistant Winemaker arbeitete. Ich sah sofort, dass sie die Richtige zur Aktualisierung des Weinguts war. Das Wort „Aktualisierung“ ist hier wichtig: Es war keine Veränderung, sondern tatsächlich eine Aktualisierung. Wir wollten nicht an der Essenz der Weine rütteln, sondern dieselben Weine ins 21. Jahrhundert holen.

Große Projekte brauchen ihre Zeit, das war uns bewusst. Während wir sämtliche Weine begutachteten und neu definierten und uns dabei bemühten, ihre Essenz zu erhalten, kreierten wir zugleich neue, die den modernisierten Stil des Weinguts widerspiegelten. So entstand der Rotwein Dalmau, cuvéetiert aus Tempranillo und Graciano und etwas Cabernet Sauvignon. Wir beschlossen – zum ersten Mal in der Geschichte des Weinguts–, den Wein nicht im amerikanischen, sondern im französischen Eichenfass auszubauen, und das für nur 18 Monate, um seine Balance und intensive Frucht zu erhalten. Auch Capellanía war ein Wein, der die neue Ära aufzeigte: Er besteht aus Viura-Trauben eines kleinen Weingartens, die wir ebenfalls in französischer Eiche ausbauen, und das für zwei Jahre anstatt wie früher fünf. Wir wollten mit beiden Weinen unseren Kunden zeigen, in welche Richtung wir uns entwickelten. Der Zuspruch von über 100 Ländern, in denen unsere Weine erfolgreich vertrieben werden, zeigt uns, dass wir mit unseren Visionen richtig lagen.

Schließlich begann ich, das Anwesen zu aktualisieren, dies tue ich nun seit 17 Jahren. Das Castillo Ygay wurde innerhalb von 10 Jahren in ein Museum der Geschichte von Marqués de Murrieta transformiert, wir ließen auch Verkostungs- und Speiseräume einbauen und haben nun alljährlich um die 40.000 Besucher. Anfang nächsten Jahres wird der Rest des Weinguts, das wir nach dem Museum zu renovieren begannen, eröffnet. Die alten Räumlichkeiten werden bis 2024 oder 2025 in ein schönes Gästehaus umgewandelt.

Der legendäre Castillo Ygay Gran Reserva Especial Blanco aus 1986 erhielt 100 Punkte von großen Weinkritikern und ihm wurde der Titel des besten Weißweins der Welt verliehen. Können Sie uns mehr über diesen Wein verraten?

Cebrián-Sagarriga: Traditionellerweise suchen wir alle 10 bis 20 Jahre einen Jahrgang aus, der von einer herausragenden Qualität und Persönlichkeit geprägt ist, und vinifizieren aus diesem einen einzigartigen Wein. Die letzte Ernte vom weißen Castillo Ygay war im Jahr 1986. Dieser besondere Wein reifte mehr als 20 Jahre im Fass, über fünf Jahre im Zementtank und noch einige weitere in der Flasche, ehe er 2016 auf den Markt kam. Damit wurde er der einzige trockene Weißwein in Spanien, der 100 Punkte von den meisten nationalen und internationalen Kritikern erhielt.

Ihr roter Castillo Ygay hat ähnliche Bewertungen bekommen und wird von Weinkritikern und Weinsammlern häufig als einer der feinsten Weine der Welt bezeichnet. Was ist sein Geheimnis?

Cebrián-Sagarriga: Castillo Ygay kommt von einem einzigen Weingarten namens La Plana, einem beeindruckenden Plateau, welches mit einer Seehöhe von 485 Metern das gesamte Tal dominiert. Die Cuvée besteht aus nur zwei Rebsorten, Tempranillo und Mazuelo, und wird ähnlich ausgebaut wie der Blanco: Sie wird erst im Eichenfass vergoren, in französischer und amerikanischer Eiche gereift, verbringt dann noch eine gewisse Zeit in Zementtank, bis sie schließlich noch weitere Jahre in der Flasche liegen darf. Der Wein, der aufgrund dieses Erfolgsrezepts entsteht, hat sich über die Jahre als eine Ikone der Weinwelt etabliert.

Wie würden Sie die Philosophie von Marqués de Murrieta beschreiben?

Cebrián-Sagarriga: 2022 feiern wir unser 170-jähriges Bestehen. Wir müssen respektvoll mit diesem Erbe umgehen und die Philosophie und Kultur dahinter bewahren. Die Philosophie ist simpel: Es wird von einer Familie geführt – auch meine Mitarbeiter zählen zu meiner Familie. Wir achten auf den Wein und der Wein achtet auf unser Glück. Wir haben 300 Hektar, und das in einer einzigen und einzigartigen Provinz, und produzieren eine verhältnismäßig winzige Auswahl. Was wir wollen, sind Weine mit einer starken, einzigartigen Seele, von einer Familie und aus einer einzigen Provinz stammend.