Kristallglas-Karaffe zu Ihrem Einkauf ab € 179 GESCHENKT! Kristallglas-Karaffe zum Einkauf ab € 179 GESCHENKT!
Gratisversand ab € 69,- in
0x hinzugefügt
Warenwert: € 0,00
Wir liefern GRATIS Zum Warenkorb

Cava

Cava Monatsthemen August 1200x848

Parellada, Xarel·lo und Macabeo sind das traditionelle Rebsortentrio des in Katalonien ansässigen spanischen Schaumweins Cava. Zumindest eine davon kennt man auch außerhalb des Cava: Unter dem Namen Viura leistet Macabeo nicht nur zu französischen Cuvées ihren Beitrag, sondern sorgt auch für die hochwertigen, im Holzfass ausgebauten Weißweine der Rioja

Die Rebsäfte der drei Sorten gären separat voneinander. Sie werden erst im Nachhinein zusammengeführt und von den Kellermeistern sorgfältig verkostet. Nach der Zugabe von Mostkonzentrat, Zucker und Hefe werden bei der Remuage des Schaumweins, die in so genannten Gyropalettes stattfindet, bis zu 100 Cava-Flaschen gleichzeitig gerüttelt.

Der spanische Cava wird grundsätzlich nach der Methode der Klassischen Flaschengärung hergestellt und besitzt einen sehr guten Ruf. Zuletzt hatte sein Image ein wenig gelitten, doch im Sinne einer Qualitätsoffensive wurden die Richtlinien der Denominación verschärft. Cava prickelt nun herkunftsbetont wie nie zuvor und seine Fangemeinde wächst. Das Ergebnis bewegt sich nun zumeist im Spitzenbereich des Preis-Leistungs-Segments und überzeugt durch Frische und Toast-Aromen sowie elegante, zarte Bitternoten.

Sortiment

Cava

Jetzt in Aktion
Mit Prämierung
Neu im Sortiment
Länder/Regionen
Produzenten
Farben
Jahrgänge
Rebsorte/Fruchtsorte
Ausbau
Passt Zu
Extras
Preis
bis
Prämierungen
Kundenbewertungen
Verfügbar in
Alkoholgehalt
%
bis
%
Klassifizierung
Alle Filter anzeigen
9  Ergebnisse anzeigen
63542265.png
fruchtig-frisch mineralisch
-5% ab 12 Fl.
63542255
fruchtig-frisch
-5% ab 12 Fl.
50008271
fruchtig-harmonisch leicht
-5% ab 12 Fl.
50001294
fruchtig-harmonisch
-5% ab 12 Fl.
67581616.2017
fruchtig-frisch vollmundig
-5% ab 12 Fl.
50008098
fruchtig-frisch aromatisch
-5% ab 12 Fl.
50009043
fruchtig-harmonisch vollmundig
-5% ab 12 Fl.
63542293.png
fruchtig-frisch aromatisch
-5% ab 12 Fl.
50009044.2016
fruchtig-frisch vollmundig komplex-elegant
-5% ab 12 Fl.

cava ruettelpult (2)

Woher kommt Cava?

Cava ist spanischer Schaumwein, doch nicht jeder spanische Schaumwein ist Cava. Denn Prickelndes von außerhalb der Cava-Herkunft heißt in Spanien lediglich „Espumoso“. Wissenswert ist, dass die Anbauregion für Cava keine geografisch geschlossene ist, sondern auch einige über ganz Spanien verstreute Gemeinden umfasst. Dennoch gilt: Hält man eine Flasche Cava in der Hand, stammt sie mit hoher Wahrscheinlichkeit aus dem katalanischen Penedés, unweit von Barcelona. Hier befindet sich nämlich das Kerngebiet des Cava – etwa 95 Prozent kommen von dort. Tatsächlich leitet sich „Cava“ zwar vom weiblichen „la cava“ (der Keller) ab, ist aber männlich, denn mit „el Cava“ meinen die SpanierInnen dezidiert ihren Schaumwein.

Obwohl die offizielle Denominación de Origen Cava (Cava DO) erst 1986 eingeführt wurde, hat die Herstellung von hochwertigen Schaumweinen auch in Spanien lange Tradition. Bereits Mitte des 19. Jahrhunderts begann man vereinzelt mit der Methode der Klassischen Flaschengärung zu experimentieren. Als Erfinder des Cava gilt der von der Champagne inspirierte Josep Raventós Fatjó, der 1872 den ersten Schaumwein dieser Machart offiziell auf den Markt brachte. Von Beginn an setzte er auf die alten, lokalen Rebsorten seiner Heimat Penedès: Macabeo (Viura), Xarel·lo und Parellada – alle drei weiß. Diese Sorten unterscheiden Cava bis heute vom Rest der Schaumweinwelt und verleihen ihm seine Typizität. Ergänzend sind neben den autochthonen Reben internationale Sorten wie Chardonnay und Pinot Noir zugelassen. Cava ist in der Regel weiß, doch gibt es auch eine Rosé-Version, für die Garnacha, Trepat und Monastrell zum Einsatz kommen. Das besonders warme und trockene Klima Spaniens sowie die kargen Böden bilden einen weiteren deutlichen Kontrast zur Champagne und zu anderen berühmten Schaumweinherkünften.

Juve & Camps Can Rius Jordi Elias 22

Erfolgreiches Trio

Juvé & Camps, einer der renommiertesten Cava-Hersteller, ist bereits seit 2015 organisch-biologisch zertifiziert. Der Betrieb mit Sitz in Sant Sadurní d’Anoia, im Herzen des Penedès, umfasst 450 Hektar. Zur Philosophie des Hauses gehört, auf eine Dosage (die Zugabe von Restsüße) zu verzichten, um das Terroir möglichst unverfälscht in die Flasche zu bringen. Ein herrliches Beispiel dafür bietet die Gran Reserva Brut Nature Reserva de la Familia, ein knochentrockener Klassiker mit feiner Frucht, viel Spritzigkeit und feincremiger Perlage. Die Reserva de la Familia besteht aus 55 Prozent Xarel·lo, 35 Prozent Macabeo und zehn Prozent Parellada. Die Sorte Macabeo bringt grundsätzlich Eleganz sowie typisch florale und apfelige Noten in die Cuvée ein, und während Xarel·lo für Körper, Rückgrat und Mandelaromen sorgt, soll Parellada Finesse und Balance beisteuern. Wie gut sich die drei Sorten ergänzen, macht auch der lebendig-spritzige Cava Brut von Conde de Caralt, mit animierender Frische nachvollziehbar. Oder der erstklassig abgstimmte Cava Brut Tresor von Pere Ventura, der charakterstark zarte Fruchtnoten und feine Honigaromen vereint. Ein gelungener Rosé-Vertreter ist der erfrischende Vita Vivet Cava Brut Rosé Selecció, der aus gleichen Teilen Pinot Noir und der säurereichen Sorte Trepat besteht. Die Echtheit von Cava garantiert übrigens ein gestempelter vierzackiger Stern auf der Unterseite des Korkens.

Schaumwein