Bestellung

Bei Fragen zu Ihrer Bestellung erreichen Sie uns unter:

order@weinco.at



Telefon:
+43 (0)5 0706 3070
(Mo-Fr: 9-16 Uhr)

VinoCard

Bei Fragen zu Ihrer Kundenkarte und Ihrem Jahresbonus erreichen Sie uns unter:

vinocard@weinco.at

Telefon:
+43 (0)5 0706 3070
(Mo-Fr: 9-16 Uhr)

Diners Club Kundendienst

Fragen zur Diners Club VinoCard richten Sie bitte an:
kundendienst@dinersclub.at

Telefon:
+43 (0)1 50 135-14
(Mo-Fr: 8-16 Uhr)

Hilfe

Sie brauchen Unterstützung im Webshop oder haben Fragen zu Ihrer Bestellung oder unserem Sortiment? Wir freuen uns auf Ihre Anfrage und helfen Ihnen sehr gerne weiter!

Kontaktieren sie uns
Gratisversand ab € 69,- in
Warenwert:
€ 0,00
Sie haben derzeit keine Produkte auf Ihrer Merkliste.
0x hinzugefügt
Warenwert: € 0,00
Wir liefern GRATIS Zum Warenkorb
Inspiration Themen Kabinett – Keine Angst vor Restsüße

Keine Angst vor Restsüße!

Riesling Kabinett aus Deutschland

Kuenstler Blick auf den Rhein Header

Autorin: Daniela Dejnega

Kein anderer Weinstil spielt derart gekonnt mit Süße und Säure, schwebt so federleicht am Gaumen und sorgt dennoch für ein intensives Geschmackserlebnis: Der deutsche Riesling Kabinett legt ein kleines Revival hin.

Riesling Kabinett

Van Volxem Ausblick

Topstoff von der Mosel

Ein großer Klassiker ist der Kabinett von der Mosel. Die berühmten Steillagen mit Schieferböden bringen unverkennbare Mineralität, und diese ist auch in den Kabinett-Weinen klar spürbar. Ein Paradebeispiel ist Van Volxems Kabinett Rotschiefer. Dieser Riesling von eisenhaltigen roten Schieferböden besticht durch reife Frucht und eine zarte Süße von 22 Gramm, die perfekt mit der feinen Säure und animierenden Mineralität harmoniert. Ein cremiger Bilderbuch-Kabi vom Top-Weingut an der Saar.

Kabinett, wie er schöner kaum sein kann, kommt vom weltbekannten Weingut Dr. Loosen, das in einer der prestigeträchtigsten Lagen der Mosel, der Wehlener Sonnenuhr, fast sechs Hektar Weingärten besitzt. Grauer Devonschiefer prägt die Süd-Südwest ausgerichtete Steillage, und dieser findet sich auch im delikaten und feinnervigen Kabi vom Jahrgang 2020 wieder. Feine Frucht, salzige Mineralität und ein pikanter Säurezug enden in herrlicher Würze und Länge.

StAntony Rotschiefer 03

Kabi ist immer und überall

Seinen wohlverdienten Platz hat der Kabinett zweifellos auch im Rheingau, wie das Weingut Künstler mit dem finessenreichen Kabi vom Hochheimer Reichestal zeigt. Oder an der Nahe. Dass in diesem Weinbaugebiet Rieslinge von Weltformat entstehen, hat zu allererst Helmut Dönnhoff bewiesen. Auch beim Kabinett steht das Herausarbeiten des Lagencharakters im Fokus. Dönnhoffs leichtfüßiger Kabi Niederhäuser Klamm ist unglaublich frisch und wirkt in seiner Präzision fast kristallin. Die VDP Große Lage Klamm gehört zu den steilsten an der Nahe und die Rieslingreben wachsen hier auf steinigen Porphyr- und Schieferböden. In Rheinhessen stellt das Weingut Gunderloch Top-Weine vom einzigartigen „Roten Hang“ her. Der Riesling Kabinett Jean Baptiste zeichnet sich durch perfekte Harmonie von feiner Frucht und filigraner Säure in Kombination mit der mineralischen Würze des Rothenbergs aus. Auch das Bioweingut St. Antony lässt hier mit allerfeinsten terroirgeprägten Rieslingen aufhorchen. Der Kabinett Rotschiefer ist saftig, animierend und bereitet mit rieslingtypischer Steinobstfrucht großes Trinkvergnügen. Kabi, wie er sein soll – probieren Sie!

Lese-Empfehlung