Bestellung

Bei Fragen zu Ihrer Bestellung erreichen Sie uns unter:

order@weinco.at



Telefon:
+43 (0)5 0706 3070
(Mo-Fr: 9-16 Uhr)

VinoCard

Bei Fragen zu Ihrer Kundenkarte und Ihrem Jahresbonus erreichen Sie uns unter:

vinocard@weinco.at

Telefon:
+43 (0)5 0706 3070
(Mo-Fr: 9-16 Uhr)

Diners Club Kundendienst

Fragen zur Diners Club VinoCard richten Sie bitte an:
kundendienst@dinersclub.at

Telefon:
+43 (0)1 50 135-14
(Mo-Fr: 8-16 Uhr)

Hilfe

Sie brauchen Unterstützung im Webshop oder haben Fragen zu Ihrer Bestellung oder unserem Sortiment? Wir freuen uns auf Ihre Anfrage und helfen Ihnen sehr gerne weiter!

Kontaktieren sie uns
Gratisversand ab € 25 in
Warenwert:
€ 0,00
Sie haben derzeit keine Produkte auf Ihrer Merkliste.
0x hinzugefügt
Warenwert: € 0,00
Wir liefern GRATIS Zum Warenkorb
Gläser
glaeser am tisch

Hochwertige Gläser sind die wichtigste Grundausrüstung für bewussten, gehobenen Weingenuss.

Durch ihre Form geben sie vor, wie intensiv der Austausch zwischen Wein und Sauerstoff stattfindet und unterstützen so die Aromenentfaltung. Dabei will nicht jeder Wein – und schon gar nicht jedes Getränk – gleich behandelt werden. Während für Neugierige also ein Universalweinglas eine solide Wahl darstellt, sollten alle, die sich ernsthaft und langfristig mit Wein auseinandersetzen, Spezialweingläser in Betracht ziehen, die den jeweiligen Wein optimal zur Geltung bringen. Eine relativ kleine Investition kann das Trinkerlebnis jahre- und jahrzehntelang verbessern und trägt jedes Mal aufs Neue zu Ihrem Genusserlebnis und dem Ihrer Gäste bei.

Bestseller

aus unserem Sortiment

Ein Glas muss viele Kriterien erfüllen.

Jedes Glas ist mitentscheidend für den optimalen Trinkgenuss. Nicht umsonst arbeiten geschulte Sensoriker intensiv an Gläsern, bevor diese serienmäßig erhältlich sind. Aromen entfalten sich schließlich unterschiedlich von Glas zu Glas, und das gilt nicht nur für das Weinglas. Auch Bier, Whiskeys und Cocktails haben sich Gläser verdient, die ihren Aromen gerecht werden. Eine bedachte Glaskultur zeugt immer von Geschmack, auch dem Geschmack des Genießenden.

Als Faustregel gilt: Weine mit großem Reifepotenzial profitieren mehr vom Sauerstoffkontakt als Weine mit geringem Reifepotenzial. Während also frische, fruchtbetonte Weißweine und klassische Schaumweine in kleinen Gläsern gut zur Geltung kommen, verhelfen große Gläser intensiven Riedenweißweinen wie Wachauer Smaragden oder hochwertigen steirischen Sauvignons, tanninreichen Rotweinen, Bordeaux- oder Burgunderweinen zur optimalen Entwicklung. Manche Gläser tragen der Herkunft und der Rebsorte zusätzlich Rechnung, wie die voluminösen Bordeaux- und Burgundergläser, deren Formen sich längst etabliert haben.

Bei solchen Weinen kann es sich außerdem rentieren, den Wein vorher zu dekantieren. Auch hier sind nicht unbedingt die Farbe oder das Alter des Weins ausschlaggebend, sondern seine Aromen und seine Struktur. Besonders bei dichten, tanninreichen Weinen wie Baroli oder Bordeaux ist es sinnvoll, sie mehrere Stunden vor dem Genuss in den Dekanter zu geben. Dadurch hat der Wein Zeit, sich zu öffnen und die Tannine werden geschmeidiger. Auch junge Weine, die noch nicht ihre optimale Trinkreife erreicht haben, können hier auf den letzten Metern noch zulegen. Außerdem können Weine mit großer Aromenfülle wie Natural Wines sich durch den Sauerstoffkontakt spannend entwickeln. Hier kann es interessant sein, während des Vorgangs mehrmals zu probieren und die Entwicklung mitzuverfolgen.

In unseren Bars sind wir deshalb dazu übergegangen, ausschließlich rebsortenspezifische Gläser zum Einsatz zu bringen. Sollten Sie also noch unsicher sein, welches Weinglas für Sie das richtige ist, kommen Sie doch einfach vorbei und probieren Sie ein paar Weine in einer WEIN & CO Bar – probieren geht schließlich über studieren!

Probierpakete

mit Weingläsern