Kellerräumung: Bis zu 50% Rabatt im SALE
Bestellung

Bei Fragen zu Ihrer Bestellung erreichen Sie uns unter:

order@weinco.at



Telefon:
+43 (0)5 0706 3070
(Mo-Fr: 9-16 Uhr)

VinoCard

Bei Fragen zu Ihrer Kundenkarte und Ihrem Jahresbonus erreichen Sie uns unter:

vinocard@weinco.at

Telefon:
+43 (0)5 0706 3070
(Mo-Fr: 9-16 Uhr)

Diners Club Kundendienst

Fragen zur Diners Club VinoCard richten Sie bitte an:
kundendienst@dinersclub.at

Telefon:
+43 (0)1 50 135-14
(Mo-Fr: 8-16 Uhr)

Hilfe

Sie brauchen Unterstützung im Webshop oder haben Fragen zu Ihrer Bestellung oder unserem Sortiment? Wir freuen uns auf Ihre Anfrage und helfen Ihnen sehr gerne weiter!

Kontaktieren sie uns
Gratisversand ab € 25,- in
Warenwert:
€ 0,00
Sie haben derzeit keine Produkte auf Ihrer Merkliste.
0x hinzugefügt
Warenwert: € 0,00
Wir liefern GRATIS Zum Warenkorb
Inspiration Themen Zweigelt aus Carnuntum

Rote Bodenschätze aus Carnuntum

Carnuntum Gruppenbild 2000x1000

Foto (von li. nach re.): Hanna Glatzer, Philipp Grassl, Johanna und Gerhard Markowitsch, Christina Artner-Netzl

Markowitsch

Zweigelt-Sortiment

Wir versuchen den Zweigelt Zweigelt sein zu lassen, uns zurückzunehmen und das Holz nur begleitend einzusetzen. Der Rubin Carnuntum soll ein Wein sein, der jeden Tag Spaß macht und auf ein zweites, drittes Gläschen einlädt.
Johanna Markowitsch
Markowitsch

Markowitsch

Dass Carnuntum zu einem Synonym für hervorragenden Zweigelt geworden ist, dafür zeichnen arbeitsame Winzer verantwortlich, die sich für das Gebiet stark machen. Einer der Carnuntiner Qualitätspioniere ist Gerhard Markowitsch: 1990 stieg er in den elterlichen Mischbetrieb in Göttlesbrunn ein, widmete diesen in ein Weingut um und wich – als erste Generation nach dem Weinskandal – keinen Schritt von seinem konsequenten Qualitätsstreben ab. Die Früchte seiner Arbeit verhalfen ihm und dem Gebiet zu großer Bekanntheit, aber auch zum Sieg bei der renommierten Falstaff-Rotweingala 2019.

Inzwischen mischt auch seine Tochter Johanna mit und bringt mit ihrer Lebensfreude, ihrem Ideenreichtum und ihrem Händchen für Qualität neuen Schwung ins Weingut.

Puren Zweigelt-Genuss findet man vor allem bei Weinen der Lage Kirchweingarten, wo der wohl strahlendste Sortenvertreter Markowitschs gedeiht. Direkt unter der Kirche von Höflein gelegen, bietet der tonige Boden dem Zweigelt die Möglichkeit, besonders kernig zu werden und stattet ihn mit frischer Säure und einer straffen Struktur aus.

Alle Weine von Markowitsch entdecken

Netzl

Zweigelt-Sortiment

Für mich steht Herkunft ganz klar über der Sorte. Unsere Herkunft Carnuntum ist einzigartig und genau deshalb sind es auch unsere Weine – allen voran natürlich der Zweigelt als unsere Hauptsorte!
Christina Artner-Netzl
Franz und Christina Netzl

Netzl

Das Tochter-Vater-Duo Christina und Franz Netzl hat sich indes dem Motto von Regielegende Luchino Visconti verschrieben: „Es muss sich immer etwas ändern, damit alles so bleibt, wie es ist.“

Vom frischen Wind, den Tochter Christina ins Familienunternehmen bringt, profitiert der Wein ebenso wie von den Erfahrungswerten des Vaters. Auch dieses Weingut fand man auf dem höchsten Treppchenplatz der Rotwein-Gala, nämlich im Jahr 2015. 2017 wurde die Ried Haidacker zur Ersten ÖTW Lage in Carnuntum klassifiziert und ergibt mit ihren nährreichen Lössböden mit Schottereinschwemmungen sowie den 35 Jahre alten Reben, den ältesten und besten Weingarten des Weinguts, saftig-dunkelfruchtige Zweigelt-Weine mit viel Spannung, pfeffriger Würze und Struktur.

Alle Weine von Netzl entdecken

Glatzer

Zweigelt-Sortiment

Unsere Böden und das Klima sind ideal für Zweigelt, und auch in der Vinifikation und im Ausbau können wir durch jahrelange Erfahrung die besten Voraussetzungen für eine einzigartige Stilistik garantieren.
Hanna Glatzer
walter glatzer

Glatzer

Ebenfalls in Göttlesbrunn zuhause ist das dritte Tochter-Vater Duo Hanna und Walter Glatzer. Auch sie sind Protagonisten des Carnuntiner Rotweinwunders. Nur ein Jahr vor Markowitsch, 2018, durften die Glatzers auf dem Siegerpodest der Rotweingala stehen. Unter den besonders gelobten Weinen fand sich der Preis-Genuss-Gewinner „Dornenvogel“, ein Zweigelt von den reifsten und besten Trauben ihrer alten Reben, substanzreich, samtig und kraftvoll. Die mittleren bis schweren Lehmböden, die drei Wochen Maischestandzeit und die anschließenden zwölf Monate in Barriques ergeben nicht nur einen wunderbaren Speisenbegleiter mit gutem Lagerpotenzial, sondern auch Noten von weißem Nougat, Zwetschken und Edelholz.

Alle Weine von Glatzer entdecken

Grassl

Zweigelt-Sortiment

Zweigelt zeigt sich bei uns so besonders, weil wir Zweigelt anders denken. Weg vom Unkomplizierten und Geschminkten hin zu Herkunft, Spannung und Kernigkeit – ohne dabei die Trinkigkeit aus den Augen zu verlieren.
Philipp Grassl
grassl

Grassl

Weiterer qualitativer Motor aus Göttlesbrunn ist Philipp Grassl, ein geradliniger Winzer, der Modeweinen und Trends stets die kalte Schulter zeigt. Messlatte ist der persönliche äußerst hohe Anspruch bei schnörkelloser Authentizität. So tragen seine Weine die Namen ihrer Rieden mit Stolz, wie der kühle, feinwürzige Zweigelt von der Ried Schüttenberg – ein Name, der sich auch auf dem ersten Platz der Falstaff-Sortensieger 2018 findet. Die südlich ausgerichtete Lage mit schottrig-lehmigem Boden überzeugt mit Spannung und Definition und sorgt für einen Zweigelt mit Lagencharakter und hohem Lagerpotenzial. Und während sein Zweigelt 2018 den ersten Platz holte, schnappte sich Philipp Grassl auch gleich noch den Titel des Falstaff-Winzer des Jahres 2018 und den Haupttitel der Rotweingala 2020.

Alle Weine von Grassl entdecken

Probierpaket Rubin Carnuntum

+ 2 Gläser gratis

Mehr zum Thema

Alle vier Weingüter sind Teil der Gebietsmarke „Rubin Carnuntum“. Sie zeichnet Zweigelt-Weine aus, die dieses einzigartige Fleckchen Erde besonders gut einzufangen wissen und die reinsortig, gebietstypisch zartfruchtig und samtig sind. Bei positiver Qualitätskontrolle darf das Heidentor, Symbol des Vereins, die Kapsel zieren.

Seit dem Jahr 2019 reiht sich Carnuntum zudem in die Riege der DAC-Gebiete Österreichs ein und hat damit endgültig den Sprung zum internationalen Renommee geschafft. Und wenn die Kirschfrucht in der Nase kitzelt, der erste Schluck sich samtig auf die Zunge legt, dann weiß man, dass der Ruhm nicht grundlos über Carnuntum hereingebrochen ist.


Carnuntum DAC entdecken

1ÖTW Erste Lagen in Carnuntum

Carnuntum Haidacker 2000x1000